Warnung: Lokalisierung konnte nicht gesetzt werden! Europa-Union KG
Europa-Union KG
Lissabon, Douro 2013 12.02.2013 - 20:19:19

Reise nach Nordportugal

Geplanter Termin: Di. 21.05. – Di. 28.05.2013

1.Tag
Flug nach Lissabon. Empfang und Begrüßung durch die örtliche, Deutsch sprechende Reise¬leitung. Sie starten zu einer ersten Orientierungsfahrt durch das Zentrum von Lissabon. Die Altstadt erkunden Sie bei einem Spaziergang mit Ihrer örtlichen Reiseleitung. Fahrt mit dem Aufzug oder der Drahtseilbahn in die Oberstadt. Von hier haben Sie eine wundervolle Aussicht auf Lissabon und genießen einen typischen „Ginginha“ (Kirschlikör). Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug. Übernachtung in Lissabon.

2.Tag
Fahrt durch das Zentrum von Lissabon: Sie sehen den Platz Marquês de Pombal, die Avenida Liberdade-Lissabons Prachtstraße, den Rossio und die Praça do Comércio (Handelsplatz). Weiterfahrt zum Viertel Belém, vorbei am Kutschenmuseum und der Kirche des Hieronymus Klosters aus dem 16. Jahrhundert. Stopp am Torre de Belém, dem einzigen großen Denkmal, das das Erdbeben von 1755 überstanden hat.
In der ältesten Konditorei der Stadt, der Casa dos Pastéis de Belém, erwarten die Gäste ein duftender portugiesischer Espresso und ein Pasteis de Belém - kremige Kuchen mit Zimt bestreut, warm gegessen eine Köstlichkeit!
Transfer ins ehemalige Expo Gelände. Nachmittags Besuch des Parks der Nationen, das neue In-Viertel Lissabons und die frühere Fläche der 'Expo 98'. Rückkehr ins Hotel auf eigene Faust mit der ö.V. 24 Std. Karte (inbegriffen) für U-Bahn/ Bus/ Tram. Übernachtung in Lissabon.


3.Tag
Lissabon – Cascais – Cabo Roca – Mafra Alcobaca Wir verlassen Lissabon und fahren via Cascais und Cabo Roca an den westlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Weiterfahrt nach Mafra und Besichtigung der gigantischen Klosterresidenz. Anschließend Besuch eines Landguts mit Weinprobe. Über das Fischerdorf Ericeira und Nazare führt Ihre Route weiter nach Alcobaca und Sie besuchen die riesige mittelalterliche Abtei. Abendessen und Übernachtung in Fatima.

4.Tag
Tomar – Coimbra - Curia (F, A)
Erstes Ziel heute: Tomar mit Besuch des Konvents der Christusritter, eines der großen Baudenkmäler des Landes. Zusammen mit den Burgen von Tomar, Zêzere und Cardiga bildete die Burg von Almourol den Verteidigungsgürtel gegen den Islam am Tejo. Nachdem der Templerorden aufgelöst worden war und keine Notwendigkeit mehr bestand, das Territorium zu verteidigen, verfiel die Burg. Erst im 19. Jahrhundert wurde sie restauriert und im romantischen Stil zu dem Bauwerk umgestaltet, das wir heute sehen. Weiterfahrt nach Coimbra. Stadtbesichtigung mit Bus und zu Fuß mit dem Besuch der ältesten Universität Portugals und ihrer barock vergoldeten Bibliothek (Eintritt nicht inbegriffen) und Spaziergang durch die Altstadt bis zum Zentrum mit seinen schmalen Straßen, die als „Rippenbrecher“ bekannt sind.
Abendessen und Übernachtung in Curia.
.


5.Tag
Bussaco – Viseu – Regua – Douro Tal
Fahrt zum „Zauberwald“ am Westhang der Bussacoberge. Weiterfahrt zur alten Bischofsstadt Viseu im Douro Tal. Die Region um den Fluss Douro ist die älteste markierte Weingegend der Welt und sie erhielt diesen Titel bereits im Jahre 1756. Sie erstreckt sich entlang des Douro Tals und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Hier werden exzellente Weine wie der weltberühmte Portwein hergestellt. Lassen Sie sich vom Reiz der Dourolandschaft verzaubern, von den Tälern, dem sich schlängelnden Fluss, den Weinreben auf den Terrassen, von der reinen Luft...
Abendessen und Übernachtung in Regua./b]

6.Tag
Douro Tal - Porto (F, A)
Ihre Reise führt Sie heute Richtung Porto. Während der Fahrt sehen Sie die ganze landschaftliche Vielfalt dieser wunderschönen Region. Kurze Orientierungsfahrt in Porto. Die Stadt, die am Rio Douro liegt und nur fünf Kilometer vom Atlantik entfernt ist, hat sich trotz ihrer Modernität ihre mittelalterliche Atmosphäre erhalten. Obwohl Porto durch die vielen ansässigen Industrien der wichtigste Handels- und Wirtschaftsstandort Portugals ist, verströmt die Stadt ein ganz einzigartiges Flair. Das Faszinierendste an Porto ist vor allem die Altstadt, die Ribeira. Sie hat alles, was man von einem Ort mit Geschichte erwartet: Enge Strassen und Gassen mit mittelalterlichen Gebäuden, einladende Plätze und natürlich eine kaum zu überblickende Anzahl von Kirchen im barocken Stil.
2 Abendessen und 2 Übernachtungen in Porto.


7.Tag
Porto (F,A)
Ausführliche Stadtbesichtigung auch zu Fuß. Neben bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Franziskanerkirche oder dem Palacio de Bolsa sehen Sie Portos Bahnhof Estacao Sao Bento mit den berühmten blauen Kacheln, den "Azulejos". Ca. einstündige Bootsfahrt auf dem Duoro.
Weiter geht es in Richtung Zentrum, wo Sie das rege Treiben des Stadtmarktes hautnah miterleben werden. Ein Halt beim Café Majestic, dem wohl schönsten Café der Stadt, ist auch ein Muss. Es geht weiter zu Portos Musikhaus und zum Villenviertel entlang der Boa Vista bis zur Mündung des Douro in den Atlantik. Palmen und Fischerboote geben dort dem Besucher ein idyllisches Bild ab.


8.Tag
Abreise (F)
Frühstück in Ihrem Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Im Anschluss Transfer zum Flughafen Porto und Rückflug nach Frankfurt.
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten./b]

VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN:
(vorbehaltlich Änderungen!)
Frankfurt – Lissabon 13:45 – 15:45 Uhr
Porto – Frankfurt 16:25 – 20:05 Uhr


EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

•Bustransfer von Bad Kissingen zum Flughafen Frankfurt und zurück
•Flug mit von Frankfurt nach Lissabon und zurück von Porto in der Economy Class
•Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
•Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
•Insgesamt 7 Übernachtungen in 4* Hotels:
(2 Übernachtungen in Lissabon, 1 Übernachtung in Fatima, 1 Übernachtung in Curia, 1 Übernachtung in Regua, 2 Übernachtungen in Porto)
•7 x Frühstücksbuffet
•5 Abendessen
•Rundreise und Besichtigungen wie
beschrieben
•Stadtrundfahrten in Lissabon & Porto
•Besuch eines Landgutes mit Weinprobe
•Quinta Besuch im Duoro Tal mit Weinprobe
•Bootsfahrt auf dem Douro
•Besuch einer Weinkellerei in Porto
•Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung ab Lissabon bis Porto
•Ausführliche Reiseinformationen (inklusive Polyglott–Reiseführer o. ä.)


Europa-Union Bad Kissingen e.V. Dr. Michael Peter, Von-Humboldt-Straße 1 97688 Bad KissingenTel. 09 71 / 9 90 03, Internet: www.europaunion-kg.de,E-Mail europaunion-kg@freenet.de Bankverbindung: Sparkasse Bad Kissingen, Kontonummer: 31009186, BLZ: 79351010
<< Vergangene Reisen