Warnung: Lokalisierung konnte nicht gesetzt werden! Europa-Union KG
Europa-Union KG
Rumänienreise der Europa-Union 08.02.2012 - 21:31:32
Rumänienreise:
„Moldauklöster – Siebenbürgen“
vom 05.08. – 14.08.2012


Rumänien ist so reich an Kulturschätzen, Volkskunst und Naturschönheiten wie kaum ein anderes Land in Europa. Es ist das Land Graf Draculas, der 1000 Klöster und der von Sonne und Sand verwöhnten Schwarzmeerküste. Es reicht im Südosten Europas von der Pannonischen Tiefebene bis zu den Stränden des Schwarzen Meers und bietet vielfältigste Landschaften. Rumänien ist urwüchsig und noch nicht touristisch auf Hochglanz poliert, doch nach der ersten Reise in dieses unbekannte, schöne Land, werden Sie immer wieder dorthin reisen wollen.

05.08.2012 Anreise Budapest
Zwischenübernachtung
Anreise über die Autobahn in die ungarische Metropole Budapest zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.


06.08.2012 Budapest – Baia Mare
Nach dem Frühstück erkunden Sie die ungarische Hauptstadt im Rahmen einer Stadtrundfahrt. Die Reise führt Sie im Anschluss durch die abwechslungsreichen Landschaften zur ungarisch-rumänischen Grenze. In Petea, gleich hinter der Grenze heißt Sie Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage herzlich Willkommen. Fahrt zu Ihrem Komfort-Hotel in Baia Mare. Abendessen im Hotel.


07.08.2012 Baia Mare – Sapinta – Gura Humorului
Frühstück.
Die heutige Fahrt führt Sie zuerst nach Sapinta. Hier besuchen Sie den „Fröhlichen Friedhof“. Durch das Iza-Tal gelangen Sie in das Maramures Gebiet mit seinen Holzkirchen, die den norwegischen Stabkirchen sehr ähnlich sind. Besichtigung einer Holzkirche und des Klosters Barsana. Anschließend überqueren Sie die Nord-Karpaten beim Prislop-Pass auf dem Weg nach Gura Humorului. Hier haben Sie zwei Übernachtungen. Abendessen im Hotel.


08.08.2012 Rundfahrt Moldauklöster
Frühstück.
Die berühmten Moldauklöster stehen heute auf dem Programm. Der Besuch der Klöster Moldovita und Sucevita mit ihren bemalten Klosterkirchen und die Besichtigung des Kloster Voronet, auch „Sixtinische Kapelle des Ostens“ genannt, sind für Sie vorgesehen.
Abendessen im Hotel.


09.08.2012 Gura Humorului – Sighisoara – Raum Brasov
Frühstück.
Über Bistrita und Tirgu Mures gelangen Sie nach Sighisoara (Schäßburg). Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch die Festungsanlage aus dem 13.Jh. (UNESCO-Denkmal) und sehen das Haus Draculas. Durch das Burzen-Land fahren Sie in den Raum Brasov, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte erwartet. Abendessen im Hotel.


10.08.2012 Rundfahrt: Peles-Schloss – Bran - Brasov
Frühstück.
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Rundfahrt um Brasov. Fahrt nach Sinaia zur Besichtigung des Peles-Schlosses und anschließend Weiterfahrt nach Bran (Törzburg). Hier besichtigen Sie das berühmte Dracula-Schloss. Im Anschluß Fahrt nach Brasov (Kronstadt). Während eines Rundganges durch die sehenswerte Altstadt besichtigen Sie auch die bekannte Schwarze Kirche. Abendessen im Hotel.


11.08.2012 Brasov – Prejmer - Sibiu
Frühstück.
Den ersten Zwischenstopp legen Sie heute zur Besichtigung der Wehrkirche, einem UNESCO-Denkmal in Prejmer (Tartlau) ein. Am Rande der Südkarpaten fahren Sie nach Sibiu (Hermannstadt). Nach dem Zimmerbezug unternehmen Sie eine Stadtführung durch Europas Kulturhauptstadt 2007. Sie sehen u.a. den Ratsturm – das Wahrzeichen der Stadt sowie die Lügenbrücke und den Kleinen und Großen Ring. Ebenfalls auf Ihrem Plan ist die Besichtigung der Stadtpfarrkirche in Sibiu. Am Abend Fahrt nach Sibiel (Budenbach). Hier erwartet Sie ein rustikales Abendessen auf einem Bauernhof mit Tischwein und Schnaps. Anschließend Rückfahrt nach Sibiu.


12.08.2012 Sibiu – Alba Iulia - Timisoara
Frühstück.
Vormittags unternehmen Sie einen Rundgang durch das historische Zentrum der mittelalterlichen Hauptstadt Siebenbürgens, Alba Iulia. Über Deva erreichen Sie am späten Nachmittag Timisoara (Temeschwar). Nach einem Rundgang durch die multikulturelle Stadt, auch „Klein-Wien“ genannt, beziehen Sie das Hotel zur nächsten Übernachtung. Abendessen im Hotel.


13.08.2012 Timisoara – Györ
Nach dem Frühstück fahren Sie wieder zur rumänisch-ungarischen Grenze. Hier verabschiedet sich die rumänische Reiseleitung. Die Weiterfahrt führt Sie nach Györ zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.


14.08.2012 Heimreise
Viel zu schnell ist die Zeit vergangen und diese außergewöhnliche Reise neigt sich dem Ende entgegen. Heimreise über die Autobahn zurück nach Bad Kisssingen.

Europa-Union Bad Kissingen e.V. Dr. Michael Peter, Von-Humboldt-Straße 1 97688 Bad KissingTel. 09 71 / 9 90 03, Internet: www.europaunion-kg.de,E-Mail europaunion-kg@freenet.de Bankverbindung: Sparkasse Bad Kissingen, Kontonummer: 31009186, BLZ: 79351010
<< Vergangene Reisen